Die 5 peinlichsten Dating-Pannen

Beim allerersten Date wollen wir uns selbstverständlich von unserer besten Seite präsentieren. So zumindest der theoretische Plan. Blöderweise funktioniert das in der Praxis nicht immer. Grünzeug zwischen den Zähnen, Dauer-Schluckauf, offener Reißverschluss. Schuld ist oftmals die Aufregung. Wie ihr bei peinlichen Dating-Pannen Haltung bewahrt und wo die größten Stolperfallen lauern, verraten wir euch hier …

Fettnäpfchen Nr. 1: Promille-Panne
Nichts gegen ein, zwei Gläschen Sekt, um das Lampenfieber zu senken. Es ist nur wichtig, sein Maß zu kennen und sich ab dem Zeitpunkt, an dem man die Wirkung des Alkohol spürt, merklich zurückhalten. Nichts ist peinlicher, als lallend ein „Stößchen“ auszusprechen oder sturzbetrunken vom Stuhl zu kippen. Ist der Fauxpas erst einmal passiert, hilft oftmals ein starker Kaffee oder ein kleiner Ausnüchterungsspaziergang.

Fettnäpfchen Nr. 2: Blickfang Smartphone
Wer seinem Handy mehr Aufmerksamkeit schenkt als dem Gegenüber, darf sich nicht wundern, wenn die Begleitung irgendwann sang- und klanglos von der Bildfläche verschwindet. Lasst das Smartphone in der Tasche stecken! Nicht jedes Essen muss sofort fotografiert, nicht jede WhatsApp umgehend gelesen werden. Solltet ihr das Handy tatsächlich spannender finden als das Date, ist ein ehrlicher Abgang („Sorry, aber irgendwie schwimmen wir nicht auf einer Wellenlänge …“) immer noch besser als geheucheltes Interesse.

Fettnäpfchen Nr. 3: Akte Ex
Niemand, wirklich niemand legt gesteigerten Wert darauf vom muskulösen Bizeps seines Vorgängers zu erfahren – und auch die mega Kochkünste der Verflossenen rufen bei der gegenwärtigen Herzdame vermutlich eher Brechreiz als Entzückung hervor. Wieso? Weil das ständige Thematisieren des/der Ex signalisiert, dass ihr noch nicht über die alte Liebe hinweg seid. Also: Klappe halten, es sei denn, ihr werdet explizit danach gefragt. Aber selbst dann sind Schwärmereien und Lästertiraden ein absolutes No-Go!

Fettnäpfchen Nr. 4: Schweigen im Walde
Ja, das kann passieren. Da hat man alle relevanten Themen durch und zack, ist sie da, die allseits gefürchtete Schweigepause. Tipp: Immer schön entspannt bleiben! Enjoy the Silence, wenigstens für einen Moment. Blickkontakt halten, lächeln, dann funktioniert die Kommunikation auch nonverbal. Wer es gar nicht aushält, nutzt den Moment für eine Toilettenpause oder eine neue Bestellung. Auch die schlichte Frage „Was würdest Du jetzt gerne tun?“ wirkt oft Wunder und ist in manchen Fällen sogar die perfekte Steilvorlage für den ersten Kuss …

Fauxpas Nr. 5: Selbstinszenierung
Klar wollt ihr euch beim ersten Date von eurer Schokoladenseite zeigen. Es spricht auch nichts dagegen, in die Unterhaltung unauffällig ein paar seiner Vorzüge einfließen zu lassen. Übertreibt es nur nicht mit der Image-Politur und bleibt, wie ihr seid. Überhöhte Selbstdarstellung ist nämlich ein echter Sympathiekiller. Mit Authentizität und Natürlichkeit sammelt man hingegen die meisten Pluspunkte.

Und nun: Viel Erfolg beim Kennenlernen.

  • dating_sexdates_treffen_reales_treffen_heute
  • Hier geht es zu den beliebtesten Webcams

  • Livecam_Webcam_Sexchat_Privat_Porno
    Zur Webcam von HornyJulia
  • Livecam_Webcam_Sexchat_Privat_Porno
    Zur Webcam von KateDeFleur
  • Livecam_Webcam_Sexchat_Privat_Porno
    Zur Webcam von LadyKaya
  • Livecam_Webcam_Sexchat_Privat_Porno
    Zur Webcam von LisaKirsche
  • Livecam_Webcam_Sexchat_Privat_Porno
    Zur Webcam von Sekretaerin42

Dating Sexy News

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen