15 Jahre JoyBear – Ein Hoch auf den Erotik-Pionier

Welche Zutaten braucht es, damit Sex wirklich erotisch ist? Es sind vor allem die authentischen, echten Momente, die das Feuer der Leidenschaft entfachen. Das gilt fürs echte Leben genauso wie für Erotikfilme: Je glaubhafter sie sind, desto heißer machen uns die gelieferten Bilder.

Die britische Produktionsfima JoyBear Pictures hat sich genau diese Authentizität auf die Fahnen geschrieben. Justin Santos, Gründer und CEO des Unternehmens, stellt in seinen Filmen ganz bewusst nicht allein den Akt in den Fokus, sondern auch die Handlung und die lustvollen Momente drum herum. Es gibt lange Vorspiel-Sequenzen und viele Knutschszenen. Damit spricht Santos vor allem die Zielgruppe der Paare und Frauen an – und liegt damit voll im Trend. Denn immer mehr Anbieter erweitern ihr Sortiment, gründen Sparten oder Kanäle mit Inhalten, in denen es um die weibliche Lust geht. „Filme, die auf Frauen zugeschnitten sind, haben in den letzten Jahren starken Aufwind bekommen“, sagt Santos. „Das ist natürlich ein Glücksfall für unser Unternehmen. Aber wir sind nicht auf diesen Zug aufgesprungen. Frauenfreundliche Inhalte waren schon immer Kern unserer Mission.“

Gerade hat Erika Lust, Gründerin von XConfessions, für das Magazin Bustle eine Empfehlungsliste für ethische Pornos veröffentlicht, die sich auf weibliche Lust spezialisiert haben. Darunter ist natürlich auch JoyBear, über das die schwedische Filmproduzentin kurz und knackig schreibt: „very british, very naughty“.

In die Welt der Erwachsenenunterhaltung fand Justin Santos übrigens 2003, nachdem er die Filmhochschule absolviert und mit seinem Pornofilm den berühmten Playboy-Wettbewerb „Head to Head“ gewann. Überhaupt hat er im Laufe der Jahre eine Menge Preise eingeheimst: 2013 etwa den „Good For Her“ Feminist Porn Award, 2014 den „Dusk Porn Award“ und 2016 InStyle’s „Best Female-Friendly Website“.

Was den besonderen Reiz der JoyBear-Filme ausmacht? Starke Frauenfiguren, die genau wissen, was sie wollen. Egal, ob sie die Szene kontrollieren oder die Kontrolle lustvoll abgeben – weder das eine noch das andere bedeutet, dass Männer dabei zu kurz kommen. „Frauen sind unsere Zielgruppe, aber es gibt auch viele Männer da draußen, die von den sehr männlich orientierten Inhalten übersättigt sind und nun nach etwas anderem suchen“, erklärt Santos den Erfolg.

Großen Wert legt der Firmengründer vor allem auf die Auswahl seiner Darsteller, die er mit höchster Sorgfalt castet. Denn sie sollen nicht nur attraktiv aussehen, sondern auch Charisma und Natürlichkeit mitbringen. Und jeder, der die Filme von JoyBear kennt, sieht sofort, dass die Chemie zwischen den Perfomer/innen einfach stimmt und sie sichtlich Spaß am Set haben.

Das Angebot von JoyBear ist vielfältig. Da gibt es zum Beispiel „Dominate Me“ für BDSM-Freunde, „Women Love Women“, in denen der Fokus auf der lesbischen Lust liegt oder „F*ck me on the Desk“, in dem sich alles um Büro-Sex dreht.

Anders als viele Mainstream-Sexfilme sind die Filme von JoyBear keine, bei denen man sich nur einzelne Szenen anschaut, sondern Filme, die inspirieren, die man danach auch noch zu Ende guckt. Erotisch, ansprechend und vor allem extrem anregend.

Die JoyBear-Filme haben einen unverkennbaren Stil und gehören nicht umsonst zu den meistverkauften Streifen auf dem Markt. Mittlerweile hat Santos zwei Regisseure (beides Männer – einer hetero, einer schwul) und eine Drehbuchautorin ins Unternehmen geholt. Und pünktlich zum 15-jährigen Jubiläum kommt nun die JoyBear-Collection auf den amerikanischen Markt. Zudem gibt‘s eine Geburtstags-Kollektion zum Kennenlernen mit den Highlights aus 15 Jahren!

Na, Lust bekommen? Alle Filme findest Du z. B. auf Beate Uhse Movie.

  • Top-Filme von JoyBear

  • Corporate Bonding
  • Insider
  • Maids in England
  • Housemates 2
  • Positions
  • Frauen schauen keine Erotikfilme? Von wegen …

    Porno_Frauen

Sexy News

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen